• Wohnbereich für Menschen mit Demenz

Leistungen im Spezialisierten Wohnbereich von Menschen mit Demenz

Wir verfolgen mit unserem speziellen Konzept im Wohnbereich III die Lebenszufriedenheit des Bewohners, indem wir eine positive Lebenswelt für ihn schaffen.
Wir sorgen als Team für gezielte Anregung, Begleitung und Betreuung, damit der Bewohner mit sich selbst in Kontakt kommt und bleibt.

Dafür ist ein gelingender Alltag wichtig!

Wir unterstützen die uns anvertrauten Menschen mit Demenz, indem wir sie fordern und fördern. Denn auch Menschen mit Demenz sind immer noch in der Lage, Dinge zu tun. Dazu brauchen sie Tagesstruktur und Aufgaben, die sie bewältigen können.

Bei Hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, Kochen und Backen oder Kreativem Gestalten geben wir Anleitung und begleiten den Bewohner. Wir stellen das Positive der Tätigkeit heraus. Aber wir erziehen nicht.

Auf einem Spaziergang im Freien gehen wir gemeinsam auf Entdeckungsreise. Da kann ein Schmetterling oder Duft einer Blume ungeahnte Schätze hervorbringen.

10-Minuten Aktivierung oder eine kurze anregende Therapie mit den Kumquatspuppen fordert den Bewohner und schafft Beziehung zu sich selbst und dem Gegenüber.
Das gemeinsame Singen von Liedern erzielt ähnliche Effekte. Wir üben hier das Sozialverhalten positiv zu beeinflussen.

Bei Gymnastik und Laufbewegungen erlebt der Mensch mit Demenz Körperlichkeit und Koordination. Koordinationsübungen sind eine Herausforderung für jedes Gehirn und kognitive Fähigkeiten werden erhalten.

Jeder Mensch ist anders. So ist auch jeder Mensch mit Demenz individuell. Deshalb ist die Biographiearbeit mit Angehörigen aber auch mit dem Bewohner selber so wichtig. Persönliche Vorlieben sind wertvolle Informationen für den Umgang mit Menschen mit Demenz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote sowie freie Ausbildungsstellen finden Sie hier.