Fußreflexzonenmassage

Fußreflexzonenmassage gehört zu den ganzheitlichen Therapiemethoden, die Selbstheilungs- und Regenerationskräfte anregen.

Bei dieser Therapieform wir der Umstand genutzt, dass bestimmte Zonen des Fußes, in einem bestimmten Bezug zu bestimmten Organen und Körperzonen stehen.

Mit verschiedenen Griffen und Grifftechniken werden die Fußsohlen und der angrenzende Fußbereich massiert. Die Durchblutung wird dadurch gefördert, was regenerierend und heilend wirkt. Der Energiefluß wird angeregt und Spannungen werden abgebaut.

Es gibt erste wissenschaftliche Untersuchungen, die die Wirksamkeit belegen  (Uni.Innsbruck / Uni.Jena).

Die Anwendungsbereiche der Fußreflexzonentherapie sind breit gefächert.

Die Therapie kann z.B.  bei Verdauungsproblemen, Kopfschmerzen/ Migräne, chronischen Erkrankungen, Stress, Erschöpfungszuständen, Menstruationsbeschwerden und zur Entgiftung angewendet werden.

Die Fußreflexzonenmassage wird therapiebegleitend oder zur Prävention eingesetzt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote sowie freie Ausbildungsstellen finden Sie hier.